ubahnen.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Stadion, T14: Blick durch den Querstollen zwischen den Bahnsteigtunnelröhren.

(ID 4011)



Stadion, T14: Blick durch den Querstollen zwischen den Bahnsteigtunnelröhren. 21.08.2007 (Matthias)

Stadion, T14: Blick durch den Querstollen zwischen den Bahnsteigtunnelröhren. 21.08.2007 (Matthias)

Matthias und Jonas Frey http://andersgesehen.startbilder.de/ 15.11.2008, 552 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Östermalstorg, T13. Mitte 38 Meter (25 Meter unter NN) ist die Station Östermalmstorg die tiefste Station Stockholms. Hier verzweigt sich die Strecke in den Ast nach Ropsten und den nach Mörby C. Bei Bedarf könnte ein dritter Bahnsteigtunnel gebaut werden. 19.08.2007 (Matthias)
Östermalstorg, T13. Mitte 38 Meter (25 Meter unter NN) ist die Station Östermalmstorg die tiefste Station Stockholms. Hier verzweigt sich die Strecke in den Ast nach Ropsten und den nach Mörby C. Bei Bedarf könnte ein dritter Bahnsteigtunnel gebaut werden. 19.08.2007 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Skandinavien / U-Bahnen / Stockholm: Rote Linien

824 796x514 Px, 23.11.2008

Karlaplan, T13. Am 02. September 1967 wurde die U-Bahnstrecke von Östermalstorg bis Ropsten in Betrieb genommen. Die Station Karlaplan liegt 10 Meter unter der Meeresoberfläche, bzw. 22 Meter unter dem Gelände. Ausgänge gibt es an beiden Enden. 19.08.2007 (Matthias)
Karlaplan, T13. Am 02. September 1967 wurde die U-Bahnstrecke von Östermalstorg bis Ropsten in Betrieb genommen. Die Station Karlaplan liegt 10 Meter unter der Meeresoberfläche, bzw. 22 Meter unter dem Gelände. Ausgänge gibt es an beiden Enden. 19.08.2007 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Skandinavien / U-Bahnen / Stockholm: Rote Linien

730 796x529 Px, 23.11.2008

Gärdet, T13. Typische Röhrenstation der 60er Jahre. Die Tunnelröhren wurden noch mit einer Betoninnenschale versehen. Ein langer Fußgängertunnel führt vom Zwischengeschoß zu einem etwa 10 Meter über dem Bahnsteig liegend Ausgang. Außerdem gibt es Aufzüge zu einem Wohngebiet auf dem Hügel, mehr als 30 Meter über der Station. 08.2007 (Matthias)
Gärdet, T13. Typische Röhrenstation der 60er Jahre. Die Tunnelröhren wurden noch mit einer Betoninnenschale versehen. Ein langer Fußgängertunnel führt vom Zwischengeschoß zu einem etwa 10 Meter über dem Bahnsteig liegend Ausgang. Außerdem gibt es Aufzüge zu einem Wohngebiet auf dem Hügel, mehr als 30 Meter über der Station. 08.2007 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Skandinavien / U-Bahnen / Stockholm: Rote Linien

788 796x499 Px, 23.11.2008

Zwischen den Stationen Gärdet und Ropsten wird der Tunnel unterbrochen und die U-Bahn quert eine Talsenke mittels einer Viaduktstrecke. 27.08.2007 (Matthias)
Zwischen den Stationen Gärdet und Ropsten wird der Tunnel unterbrochen und die U-Bahn quert eine Talsenke mittels einer Viaduktstrecke. 27.08.2007 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Skandinavien / U-Bahnen / Stockholm: Rote Linien

740 796x503 Px, 23.11.2008






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.