ubahnen.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Nürnberg U1 Fotos

47 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Hardhöhe. Am 9. Dezember 2007 erreichte die Nürnberg/Fürther-U-Bahnlinie U1 ihren derzeitigen westlichen Endpunkt im Fürther Stadtteil Hardhöhe. Der Bahnsteig liegt in einfacher Tieflage mit verglasten Öffnungen in der Decke. Damit sind jetzt bei ubahnen-startbilder.de alle Nürnberger und Fürther U-Bahnhöfe dokumentiert.
28.06.2008 (Matthias)
Hardhöhe. Am 9. Dezember 2007 erreichte die Nürnberg/Fürther-U-Bahnlinie U1 ihren derzeitigen westlichen Endpunkt im Fürther Stadtteil Hardhöhe. Der Bahnsteig liegt in einfacher Tieflage mit verglasten Öffnungen in der Decke. Damit sind jetzt bei ubahnen-startbilder.de alle Nürnberger und Fürther U-Bahnhöfe dokumentiert. 28.06.2008 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

768 799x506 Px, 16.11.2008

Hardhöhe: Von hier aus kann die U1 weiter nach Westen verlängert werden, zunächst bis zu einem weiteren Bahnhof Kieselsbühl aber auch darüber hinaus. 28.06.2008 (Matthias)
Hardhöhe: Von hier aus kann die U1 weiter nach Westen verlängert werden, zunächst bis zu einem weiteren Bahnhof Kieselsbühl aber auch darüber hinaus. 28.06.2008 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

739 798x483 Px, 16.11.2008

Klinikum. Diese Station wurde am 04. Dezember 2004 eröffnet. Auf der Westseite führen die Treppen von der Oberfläche direkt auf den tiefliegenden Bahnsteig. Hier wird später auch in die S-Bahn nach Erlangen umgestiegen werden können. 04.03.2006 (Matthias)
Klinikum. Diese Station wurde am 04. Dezember 2004 eröffnet. Auf der Westseite führen die Treppen von der Oberfläche direkt auf den tiefliegenden Bahnsteig. Hier wird später auch in die S-Bahn nach Erlangen umgestiegen werden können. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

727 799x536 Px, 16.11.2008

Klinikum: Blick vom Bahnsteig entlang der Treppen des Westausganges hinauf ins Tageslicht. 04.03.2006 (Matthias)
Klinikum: Blick vom Bahnsteig entlang der Treppen des Westausganges hinauf ins Tageslicht. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

683 799x525 Px, 16.11.2008

Kliniku: Die Bahnsteigebene mit den Nachbildungen menschlicher DNS-Streifen an den Wänden. 04.03.2006 (Matthias)
Kliniku: Die Bahnsteigebene mit den Nachbildungen menschlicher DNS-Streifen an den Wänden. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

710 799x455 Px, 16.11.2008

Klinikum: Im mittleren Bereich des stützenfreien Bahnsteiges ist die Decke niedriger. 04.03.2006 (Matthias)
Klinikum: Im mittleren Bereich des stützenfreien Bahnsteiges ist die Decke niedriger. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

775 800x488 Px, 16.11.2008

Stadthalle. Die Strecke vom Fürther Hauptbahnhof über Rathaus bis zur Stadthalle ging am 5. Dezember 1998 in Betrieb. Blick vom westlichen Ausgang auf den Bahnsteig. 04.03.2006 (Matthias)
Stadthalle. Die Strecke vom Fürther Hauptbahnhof über Rathaus bis zur Stadthalle ging am 5. Dezember 1998 in Betrieb. Blick vom westlichen Ausgang auf den Bahnsteig. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

783 800x534 Px, 16.11.2008

Stadthalle: Blick zum westlichen Aufgang. Die an den Wänden angebrachten Elemente sehen in dieser Richtung einheitlich blau aus. Die stützenfreie Station macht einen sehr großzügigen offenen Eindruck. 04.03.2006 (Matthias)
Stadthalle: Blick zum westlichen Aufgang. Die an den Wänden angebrachten Elemente sehen in dieser Richtung einheitlich blau aus. Die stützenfreie Station macht einen sehr großzügigen offenen Eindruck. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

760 800x538 Px, 16.11.2008

Stadthalle: Blick in Richtung Nürnberg, die Elemente an der Wand zeigen sich in dieser Richtung in unterschiedlichen Farben. 04.03.2006 (Matthias)
Stadthalle: Blick in Richtung Nürnberg, die Elemente an der Wand zeigen sich in dieser Richtung in unterschiedlichen Farben. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

836 799x486 Px, 16.11.2008

Rathaus. Die Tunnelstrecke unter der Innenstadt von Fürth einschließlich dieser Station entstand in NÖT. Die Station hat daher zwei Bahnsteigtunnelröhren. 04.03.2006 (Matthias)
Rathaus. Die Tunnelstrecke unter der Innenstadt von Fürth einschließlich dieser Station entstand in NÖT. Die Station hat daher zwei Bahnsteigtunnelröhren. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

826 796x536 Px, 16.11.2008

Rathaus. Die Bahnsteigwände zeigen Ansichten von Fürth. 04.03.2006 (Matthias)
Rathaus. Die Bahnsteigwände zeigen Ansichten von Fürth. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

812 800x520 Px, 16.11.2008

Fürth Hauptbahnhof. Gestalterisch ganz ähnlich dem Bahnhof Jakobinenstraße präsentiert sich dieser U-Bahnhof. Die hohe Bahnsteighalle wird ebenfalls von Sandstein geprägt. Eröffnet wurde der Bahnhof am 7. Dezember 1985 während den Feierlichkeiten zum 150jährigen Jubiläum der ersten Eisenbahn Deutschlands von Nürnberg nach Fürth. 04.03.2006 (Matthias)
Fürth Hauptbahnhof. Gestalterisch ganz ähnlich dem Bahnhof Jakobinenstraße präsentiert sich dieser U-Bahnhof. Die hohe Bahnsteighalle wird ebenfalls von Sandstein geprägt. Eröffnet wurde der Bahnhof am 7. Dezember 1985 während den Feierlichkeiten zum 150jährigen Jubiläum der ersten Eisenbahn Deutschlands von Nürnberg nach Fürth. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

555 795x516 Px, 08.11.2008

Fürth Hauptbahnhof. Die erste Tunnelstrecke in Fürth wurde in offener Bauweise erstellt. Die Züge wendeten hier am Bahnsteig. Erst 13 Jahre später im Jahre 1998 konnte von hier weiter in die Fürther Innenstadt gefahren werden. 04.03.2006 (Matthias)
Fürth Hauptbahnhof. Die erste Tunnelstrecke in Fürth wurde in offener Bauweise erstellt. Die Züge wendeten hier am Bahnsteig. Erst 13 Jahre später im Jahre 1998 konnte von hier weiter in die Fürther Innenstadt gefahren werden. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

667 800x508 Px, 08.11.2008

Jakobinenstraße: Am 20. März 1982 wurde die U-Bahn vom Eberhardshof über die schon seit 1970 bestehende Hochbahnstrecke nach Fürth-Jakobinenstraße verlängert. Die Station wurde sehr großzügig in stützenloser Hallenform ausgeführt. An beiden Bahnsteigenden befinden sich zum Bahnsteig hin offene Fußgängerebenen. Die Seitenwände wurden mit Sandstein verkleidet, die Faltdecke ist in Sichtbeton. 04.03.2006 (Matthias)
Jakobinenstraße: Am 20. März 1982 wurde die U-Bahn vom Eberhardshof über die schon seit 1970 bestehende Hochbahnstrecke nach Fürth-Jakobinenstraße verlängert. Die Station wurde sehr großzügig in stützenloser Hallenform ausgeführt. An beiden Bahnsteigenden befinden sich zum Bahnsteig hin offene Fußgängerebenen. Die Seitenwände wurden mit Sandstein verkleidet, die Faltdecke ist in Sichtbeton. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

605 799x541 Px, 03.11.2008

Jakobinenstraße: Blick auf den Bahnsteig. 04.03.2006 (Matthias)
Jakobinenstraße: Blick auf den Bahnsteig. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

686 774x438 Px, 03.11.2008

Blick vom Bahnhof Stadtgrenze auf die oberidische Trasse und die Tunnelrampe der Strecke in Richtung Jakobinenstraße. Die U-Bahn fährt hier parallel zur Eisenbahnstrecke. 04.03.2006 (Matthias)
Blick vom Bahnhof Stadtgrenze auf die oberidische Trasse und die Tunnelrampe der Strecke in Richtung Jakobinenstraße. Die U-Bahn fährt hier parallel zur Eisenbahnstrecke. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

932 799x523 Px, 03.11.2008

Stadtgrenze: An der Stadtgrenze Fürth/Nürnberg liegt dieser Bahnhof am Übergang zur Hochbahnstrecke in Richtung Nürnberg. Ab 1970 wurde der Bahnhof von der Straßenbahn bedient (daher auch die Seitenbahnsteige), die Umstellung auf U-Bahn erfolgte am 20. März 1982. 04.03.2008 (Matthias)
Stadtgrenze: An der Stadtgrenze Fürth/Nürnberg liegt dieser Bahnhof am Übergang zur Hochbahnstrecke in Richtung Nürnberg. Ab 1970 wurde der Bahnhof von der Straßenbahn bedient (daher auch die Seitenbahnsteige), die Umstellung auf U-Bahn erfolgte am 20. März 1982. 04.03.2008 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

952 800x531 Px, 03.11.2008

Blick vom Bahnhof Muggenhof auf die Hochbahntrasse in Richtung Fürth. Die Hochbahnstrecke wurde schon vorab im Jahre 1970 mit Straßenbahnen in Betrieb genommen, damals gab es hier also eine Oberleitung. 04.03.2006 (Matthias)
Blick vom Bahnhof Muggenhof auf die Hochbahntrasse in Richtung Fürth. Die Hochbahnstrecke wurde schon vorab im Jahre 1970 mit Straßenbahnen in Betrieb genommen, damals gab es hier also eine Oberleitung. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

565 800x544 Px, 03.11.2008

Muggenhof: Auch hier fuhr Straßenbahn im Vorlaufbetrieb. Erreicht wird der Hochbahnhof über zwei unterirdische Verteilergeschoße unter der Fürther Straße, die Zugangswege sind daher relativ weit. 04.03.2006 (Matthias)
Muggenhof: Auch hier fuhr Straßenbahn im Vorlaufbetrieb. Erreicht wird der Hochbahnhof über zwei unterirdische Verteilergeschoße unter der Fürther Straße, die Zugangswege sind daher relativ weit. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

557 799x556 Px, 03.11.2008

Eberhardshof. Die Verlängerung um zwei Bahnhöfe von Bärenschanze bis Eberhardshof ging am 20. Juni 1981 in Betrieb. Die Station liegt ebenerdig in der Mitte der Fürther Straße. Erreicht wird der Bahnsteig über unteridische Fußgängergeschoße an beiden Enden. Die Dachkonstruktion ist sehr massiv geraten. 04.03.2006 (Matthias)
Eberhardshof. Die Verlängerung um zwei Bahnhöfe von Bärenschanze bis Eberhardshof ging am 20. Juni 1981 in Betrieb. Die Station liegt ebenerdig in der Mitte der Fürther Straße. Erreicht wird der Bahnsteig über unteridische Fußgängergeschoße an beiden Enden. Die Dachkonstruktion ist sehr massiv geraten. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

493 798x405 Px, 03.11.2008

Maximilianstraße. Gestalterisch entspricht die Station weitgehend den Bahnhöfen Gostenhof und Bärenschanze. Die Farbe der Fliesen ist hier blau, allerdings gibt es aufgrund der Lage unter einer Straßenkreuzung keine Oberlichter über dem Bahnsteig. 04.03.2006 (Jonas)
Maximilianstraße. Gestalterisch entspricht die Station weitgehend den Bahnhöfen Gostenhof und Bärenschanze. Die Farbe der Fliesen ist hier blau, allerdings gibt es aufgrund der Lage unter einer Straßenkreuzung keine Oberlichter über dem Bahnsteig. 04.03.2006 (Jonas)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

464 799x525 Px, 03.11.2008

Bärenschanze: Am 17. September 1980 wurde die U1 um drei Bahnhöfe vom Weißen Turm bis Bärenschanze verlängert. Die beiden Stationen Bärenschanze und Gostenhof wurden architektonisch identisch gestaltet mit Lichtkuppeln über den Bahnsteigen. Die beidseitgen Zwischengeschoße sind galerieartig offen zu den Bahnsteigen, was ab jetzt nahezu zum Standard bei den Nürnberger U-Bahnhöfen wird. Die beiden Stationen unterscheiden sich in der Farbe der Kacheln auf den Mittelstützen und den Seitenwänden. 04.03.2006 (Matthias)
Bärenschanze: Am 17. September 1980 wurde die U1 um drei Bahnhöfe vom Weißen Turm bis Bärenschanze verlängert. Die beiden Stationen Bärenschanze und Gostenhof wurden architektonisch identisch gestaltet mit Lichtkuppeln über den Bahnsteigen. Die beidseitgen Zwischengeschoße sind galerieartig offen zu den Bahnsteigen, was ab jetzt nahezu zum Standard bei den Nürnberger U-Bahnhöfen wird. Die beiden Stationen unterscheiden sich in der Farbe der Kacheln auf den Mittelstützen und den Seitenwänden. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

612 800x542 Px, 30.10.2008

Gostenhof. Die breite Fürther Straße erlaubt hier als auch beim Bahnhof Bärenschanze Oberlichtkuppeln über den Bahnsteigen. Neben den farbigen Kacheln, wird neben glatter Sichtbetonflächen auch eine rauhe Betonoberfläche gestalterisch eingesetzt. 04.03.2006 (Matthias)
Gostenhof. Die breite Fürther Straße erlaubt hier als auch beim Bahnhof Bärenschanze Oberlichtkuppeln über den Bahnsteigen. Neben den farbigen Kacheln, wird neben glatter Sichtbetonflächen auch eine rauhe Betonoberfläche gestalterisch eingesetzt. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

Deutschland / U-Bahnen / Nürnberg U1

507 506x756 Px, 30.10.2008

Plärrer: Großer Umsteigebahnhof mit übereinanderliegenden Bahnsteigen. Der östliche Bereich der oberen Bahnsteigebene wurde als beeindruckende Halle mit Oberlichtern ausgeführt. 04.03.2006 (Matthias)
Plärrer: Großer Umsteigebahnhof mit übereinanderliegenden Bahnsteigen. Der östliche Bereich der oberen Bahnsteigebene wurde als beeindruckende Halle mit Oberlichtern ausgeführt. 04.03.2006 (Matthias)
Matthias und Jonas Frey

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.